In Mannheim gibt es Strom aus dem Baukasten.

Strom und Wärme an jedem Ort der Welt, umweltverträglich erzeugt und jederzeit verfügbar – kein Problem mit dem Modular Power Plant der Caterpillar Energy Solutions GmbH, die 2011 aus den Mannheimer Motorenwerken hervorging. Modular Power Plant ist ein patentiertes Kraftwerk im „Lego-Baukasten-Prinzip“. Ähnlich wie ein Fertighaus besteht es aus vorgefertigten Elementen und kann innerhalb von nur zwölf Tagen aufgebaut und installiert werden – ohne vor Ort schweißen zu müssen. So sind Strom und Wärme dezentral auch in Regionen mit einer schwachen Infrastruktur schnell und zuverlässig verfügbar.

Herz eines jeden Moduls ist ein Gasaggregat mit einer Leistung von 4,5 elektrischen Megawatt (MWel) – genug, um über 1000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Aber auch im Bergbau, bei der Mikrochipproduktion oder zur Versorgung von Krankenhäusern in Entwicklungsländern werden die Kraftwerke eingesetzt. Reicht die Power nicht aus, kann jedes Kraftwerk stufenweise auf bis zu sechs Einheiten erweitert werden und so eine Leistung von bis zu 27 MWel liefern – hocheffizient bei niedrigen Betriebs- und Servicekosten.

Die mobilen Energieerzeuger sind gefragt: Weltweit sind aktuell bereits über 600 dieser Gasmotoren mit einer Gesamtleistung
von rund 2.200.000 kWel im Einsatz – für eine wirtschaftliche Energieerzeugung mit weniger Emissionen.

Top