In Mannheim werden Roboter zu Kollegen.

Wie sieht die Montage in der Fabrik der Zukunft aus? ABB Deutschland mit Hauptsitz in Mannheim liefert die Antwort: 2015 stellte das Unternehmen mit YuMi® den weltweit ersten kollaborativen Zweiarm-Roboter vor. Damit betritt ABB eine neue Ära der industriellen Automatisierung.

Das Besondere: Dank YuMi® arbeiten Menschen und Roboter Seite an Seite – erstmals ohne Schutzzäune. Ob bei Computern, Mobiltelefonen, Digitalkameras, Uhren oder Spielzeug – der fleißige Helfer kommt überall dort zum Einsatz, wo es um die präzise Montage von Kleinteilen geht. Während der Mensch den Überblick über die gesamte Produktion behält und die einzelnen Schritte überwacht, übernimmt der Roboter monotone, schwere und gesundheitsgefährdende Aufgaben. Der Mensch wird so entlastet und die Atmosphäre am Arbeitsplatz verbessert. YuMi® ist integriert im ABB-Konzept „Internet der Dinge, Dienstleistungen und Menschen“ zur nachhaltigen Steigerung der Produktivität.

Der innovative Monteur wurde auf der China International Robot Show (CIROS) in Shanghai als bester Industrieroboter 2016 prämiert und gewann den renommierten Innovationspreis „Invention and Entrepreneurship Award in Robotics and Automation“ (IERA).

Top