Friedrichsplatz Mannheim im Sommer

 

 

In MannheimSignet

den Sommer

genießen

Die schönsten Sommerplätze in Mannheim

Ein Eis in der Hand, eine laue Brise im Haar und die Sonne auf der Haut: So fühlt sich der Sommer an! Ob mit Blick auf eine der größten Jugendstilanlagen Europas, unter schattenspendenden Parkbäumen oder mit den Zehen im Sand und einem Cocktail in der Hand – den Sommer in Mannheim genießen Sie an vielerlei Orten.

Im mediterran anmutenden Südwesten Deutschlands wird im Sommer das Leben nach draußen verlagert. Bei über 1600 jährlichen Sonnenstunden verwundert es also nicht, dass auch in Mannheim vereinzelt Palmen den Wegesrand schmücken und sich Fußgänger*innen beim Passieren von Brunnen an kühlen Spritzern erfreuen, die der Wind ihnen zuweht. Rund um den Mannheimer Wasserturm finden Sie übrigens beides: Palmen und pittoreske Wasserspiele. Mitten in der City lädt der Friedrichsplatz mit Parkanlage aus neubarocken Jugendstilelementen zum Verweilen, Sonnetanken und Aufatmen ein – zum Beispiel nach einer Shoppingtour auf den fußläufigen Planken, in der Mittagspause oder auch nach einem Messebesuch im angrenzenden Kongresszentrum Rosengarten. Herrliche Arkadengänge rahmen den Friedrichsplatz von zwei Seiten ein. Den wahrscheinlich schönsten Blick auf Mannheims Wahrzeichen erhascht man hier in einem der Arkadencafés und Restaurants, die vom schnellen Espresso an der Bar über ausgiebiges Frühstück bis hin zum Dinner keine Wünsche offenlassen. Hier wird das Mannheimer Savoir-vivre zelebriert, während im Hintergrund leise das Wasser der Fontäne plätschert und sich die Sonne golden in der neueröffneten Kunsthalle Mannheim spiegelt.

Einen Katzensprung entfernt von Wasserturm und Friedrichsplatz liegt die grüne Lunge Mannheims: der Luisenpark. Wer Lust auf einen Kurzurlaub für Leib und Seele hat, ist dort definitiv richtig. Kaum im Grünen angekommen, ist inmitten dieser Oase der lebhafte Trubel der Stadt schnell vergessen. Hier finden sich Besucher*innen und Mannheimer*innen gleichermaßen ein, um es sich gerne auch mit der ganzen Familie auf einer der großzügigen Wiesen gemütlich zu machen. Besonders schön entspannen Sie auf den Liegestühlen der Sonnenterrasse am Kutzerweiher, wo die gelb leuchtenden Gondoletta-Bötchen beim Paradieren fast schon meditativen Einfluss ausüben. In Blickweite erhebt sich zusätzlich die Vogelinsel aus dem Kutzerweiher. Erspähen Sie Flamingo, Kormoran und Co.? Falls Sie eine Schattenpause einlegen möchten, sorgen nicht nur die über 3000 Parkbäume für Kühlung unter freiem Himmel. Auch auf der nahen Terrasse des Seerestaurants finden sich unter den aufgespannten Sonnenschirmen wunderbare Schattenplätze.

Urlaubsfeeling kommt in unserer Quadratestadt nicht nur am Weiher, sondern auch an Mannheims Flüssen auf. Am Rande der Quadrate locken Beach Bars wie der Neckarstrand und OEG Citybeach mit Sonnenstühlen, Palmen und natürlich kühlen Drinks zum geselligen Beisammensein. Ganz nach dem Motto „Schuhe aus und Füße in den Sand!“ strahlen Besucher*innen hier bei karibischem Flair mit der Sonne um die Wette. Wer den Blick schweifen lässt, erhält am Ufer des Neckars einen Blick auf einige der Monumente, die Mannheims Skyline prägen: Neben dem Turm der Alten Feuerwache recken sich die drei Hochhäuser der Neckarstadt Richtung Himmel, während sich der symmetrische Neckarsteg mit seinen zwei Spitzen vor dem 218 Meter hohen Fernmeldeturm aufbaut. Nirgendwo in Mannheim können Sie entspannter einen Sundowner zu sich nehmen – und spätestens, wenn die Sonne über dem Neckar untergeht und die Ufer in eine goldene Decke aus warmem Sommerlicht hüllt, ist man froh, dass man den Sommer in Mannheim miterlebt.

Top