Die Zukunft wird in MannheimSignet gemacht

Nicht nur reden, sondern machen!

Das Innovationsfestival innomake! ist das führende Festival zum Thema nachhaltige Innovation im deutschsprachigen Raum. Vom 9. bis zum 19. November präsentiert die zweite innomake!-Ausgabe wieder spannende Projekte – und lädt dazu ein, gemeinsam Zukunft zu gestalten.

Mannheim, Carl Benz Denkmal
Mannheim, Carl Benz Denkmal © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Achim Mende

Mannheim ist die Stadt der Visionär*innen, Erfinder*innen und Macher*innen – hier wird eine einzigartig dynamische Innovationskultur gelebt. Startups und Unternehmen gehen mit zupackender Macher-Mentalität aufeinander zu – und schaffen gemeinsam Zukunft. Dass in Mannheim das Fahrrad, das Automobil und der moderne Traktor ihren Ursprung haben, ist weltweit bekannt. Aber auch in Veränderungssituationen wie der aktuellen Corona-Pandemie beweist Mannheim jetzt wieder Innovationskraft.

Im Rahmen von innomake2020! haben wir mit Mannheimer Akteur*innen gesprochen, die die Krise als Chance genutzt haben – mit Projekten wie einer kontaktfreien Patientenregistrierung, um Ansteckungsgefahr zu minimieren oder einem Music Truck, der Musiker*innen eine Bühne und Daheimgebliebenen eine willkommene, musikalische Abwechslung bot.

Hier können Sie sich die Video-Interviews ansehen.

MAFINEX Technologiezentrum Mannheim
MAFINEX Technologiezentrum Mannheim © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Daniel Lukac

„Mannheim nimmt eine Führungsrolle bei der nachhaltigen Ausrichtung von Städten ein“, so Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Mannheim GmbH, die zusammen mit NEXT MANNHEIM das Festival veranstaltet. „Mit dem Festival prägen wir den politisch-gesellschaftlichen Diskurs für Veränderung im Sinne nachhaltiger Zukunftsgestaltung ganz wesentlich mit. Gemeinsam mit Gesellschaft und Unternehmen werden nachhaltige Innovationen vorgestellt, diskutiert und entwickelt“.

Besondere Umstände im Pandemie-Jahr 2020 erfordern besondere Lösungen. „Nach dem letztjährigen innomake!-Festival war unser Ziel, ein digitales Programmangebot zu gestalten, das die Herausforderungen einer Pandemiesituation im positiven Sinne aufgreift, erklärt Dr. Claudia Rabe, Prokuristin von NEXT MANNHEIM. „Das richtige Mindset und daraus resultierende Handlungen sind relevant! Das wollen wir aufzeigen – in Mannheim haben wir hierzu eine besondere Umsetzungsdynamik.“

C-HUB Kreativwirtschaftszentrum Mannheim
C-HUB Kreativwirtschaftszentrum Mannheim © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Daniel Lukac

Zum Start des Festivals stellt der Design Thinking Workshop „Kultur & COVID-19“ am 9. November die Frage, wie sich Kultur- und Kreativschaffende auf die aktuell sehr schwierige Lage für Kunst und Kultur einstellen. Das 4. Mannheim Design Forum am 12.11. stellt die ökonomische wie auch gesellschaftliche Relevanz der Designwirtschaft in den Mittelpunkt. Zu den Programm-Highlights zählt vom 13. bis zum 15.11. auch der „Climathon“– ein Hackathon, der sich auf die Bewältigung der Klimaherausforderungen durch innovative Lösungsansätze konzentriert.

Hier finden Sie das vollständige Programm.

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage finden alle Veranstaltungen virtuell statt.

Die Idee zu „Re-Seed 2020“ entstand beim letztjährigen Innovationsfestival.
Die Idee zu „Re-Seed 2020“ entstand beim letztjährigen Innovationsfestival. © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Sebastian Weindel

Im Sinne des Festival-Themas „Nicht nur reden – sondern machen“ wird beim innomake!-Summit change | inspiration | innovation im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz ein Projekt vorgestellt, das beim innomake!-Festival 2019 seinen Anfang nahm. Das Projekt „Re-Seed 2020“ ist aus einem Design Thinking-Workshop hervorgegangen und wurde zu dem innovativen und nachhaltig wirksamen Sozialprojekt „Generation Gemeinsam“ weiterentwickelt.  

Zwei Keynote-Speaker sind in diesem Jahr bei innomake! zu Gast. Jagoda Marinić ist Autorin und Kolumnistin, sie leitet das Interkulturelle Zentrum in Heidelberg. Der Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer ist Direktor von Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit und Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg. Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz wird im Gespräch mit Jagoda Marinić und Harald Welzer erörtern, warum nur nachhaltige Innovationen zukunftsfähig sind.

Top