Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

»Sanssouci« Ein gemeinsamer Abend von Oper und Tanz

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Als Lustschloss für Stunden ohne Sorge schuf sich Friedrich II. seine Sommerresidenz Sanssouci, die zu Treffpunkt und Keimzelle der europäischen Aufklärung wurde. Auf den Spuren des musikliebenden Monarchen, der seine Leidenschaft für die Künste gegen die strenge Erziehung seines Vaters pflegte und dem J. S. Bach sein »Musikalisches Opfer« widmete, spürt Stephan Thoss der...

Als Lustschloss für Stunden ohne Sorge schuf sich Friedrich II. seine Sommerresidenz Sanssouci, die zu Treffpunkt und Keimzelle der europäischen Aufklärung wurde. Auf den Spuren des musikliebenden Monarchen, der seine Leidenschaft für die Künste gegen die strenge Erziehung seines Vaters pflegte und dem J. S. Bach sein »Musikalisches Opfer« widmete, spürt Stephan Thoss der Innerlichkeit von Bachs Musik nach und stellt ihr Händels monumentale Psalmvertonung »Dixit Dominus« (Der Herr sprach) gegenüber. Mit fünfstimmigem Chor, Gesangssolisten und Tänzern entfalten sich Bilder einer Zeit, in der Pracht und Verfall erschreckend nah beieinander lagen.

Mehr anzeigen »

https://www.nationaltheater-mannheim.de/de/tanz/stueck_details.php?SID=3256

Online Ticket

Top