Mach' MannheimSignet zu deinem Heim

Wohnen in Mannheim

Wer sich die Quadratestadt als Heimat ausgesucht hat, der wird garantiert nicht enttäuscht: Musikalisch und kulturell ist hier immer etwas los, hippe und moderne Cafés gibt es an jeder Straßenecke. Um Dich bei Deiner Wohnungssuche zu unterstützen und Dir zu zeigen, welcher Mannheimer Stadtteil am besten zu Dir passt, haben wir hier einige Tipps für Dich zusammengetragen. 

Paradeplatz
Paradeplatz © Daniel Lukac

Mit mehr als 160 verschiedenen Nationen und über 300.000 Einwohnern ist Mannheim nicht nur die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs, sondern auch vielfältig, lebendig und bunt. Eine Großstadt, eine Metropole, in der man sich zuhause fühlen kann und die einerseits von Bodenständigkeit und andererseits von Multikulturalität geprägt ist. Mit den insgesamt 17 Stadtbezirken — von denen der Großteil in direkter Nähe zum Wasser liegt — und der im quadratischen Raster angelegten Innenstadt zählt Mannheim zu den wichtigsten Städten der Metropolregion.

Damit Du Mannheim zu Deiner neuen Heimat machen kannst, fehlt noch die richtige Wohnung im richtigen Stadtteil. Um Dich bei Deiner Wohnungssuche zu unterstützen und Dir zu zeigen, welcher Mannheimer Stadtteil am besten zu Dir passt, haben wir Dir hier einige Tipps zusammengetragen. Außerdem informieren wir Dich über die neuesten Bauprojekte und -maßnahmen in Mannheim.

Rund um die Quadrate

Die Neckarwiese ist ein beliebter Treffpunkt im Sommer.
Die Neckarwiese ist ein beliebter Treffpunkt im Sommer. © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Daniel Lukac

Die in Quadraten angelegte Mannheimer Innenstadt wird gesäumt von mehreren abwechslungsreichen Bezirken.

Das Szeneviertel Jungbusch beispielsweise, das oft in einem Atemzug mit der Innenstadt genannt wird, ist der ehemalige Hafenbezirk und wird dominiert von Häusern aus der Gründerzeit sowie dem lebendigsten Nachtleben Mannheims. In dem Stadtteil mit den zahlreichen Bars und Clubs sowie der berühmten Popakademie siedeln sich vor allem Studenten und Young Professionals an.

Weiterhin beliebt sind die Stadtteile Neckarstadt Ost und West. Die Neckarstadt besticht mit vielen hübschen Cafés und kleinen Geschäften. Zudem sind die Mieten vergleichsweise günstig. Der Alte Messplatz, das Capitol, die Alte Feuerwache und die vor allem im Sommer beliebte Neckarwiese dominieren den lebendigen Stadtteil.

Lindenhof Rheinpromenade
Lindenhof Rheinpromenade © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Ben Van Skyhawk

Auch der Charme der Schwetzingerstadt ist in ganz Mannheim bekannt. Die hier lebenden jungen Familien und zahlreichen Studenten finden in dem Bezirk alles, was das Herz begehrt: Supermärkte, Schulen, Cafés und Restaurants. Neben einem Unverpackt-Laden, kleinen Mode- und Einrichtungsboutiquen, einer Kaffeerösterei und einer traditionellen Bäckerei gibt es hier viel Grün und eine schöne Bausubstanz, die der Schwetzingerstadt einen französischen Flair verleiht. Direkt daneben liegt die Oststadt, die mit ihren wunderschönen Villen aus der Gründerzeit und der Nähe zum Luisenpark zu den beliebtesten, aber auch teuersten Stadtteilen Mannheims zählt.

Westlich des Hauptbahnhofs und etwas abseits vom aufregenden Stadtleben befindet sich der beschauliche Lindenhof. Direkt am Rhein gelegen erfreut er sich großer Beliebtheit bei allen Bevölkerungsgruppen, die es etwas ruhiger mögen und bietet Wohnraum in allen Preiskategorien. Heimelig und naturnah findest Du hier alles, was Du zum täglichen Leben benötigst.

Kleinstadtcharme in der Großstadt

Seckenheimer Wasserturm
Seckenheimer Wasserturm © Lochbühler Aufzüge GmbH

Wenn Dich das Lebensgefühl des Lindenhofs anspricht, sind vielleicht auch die Mannheimer Bezirke weiter außerhalb etwas für Dich. Sandhofen, Seckenheim und Wallstadt versprühen Kleinstadtcharme mit ihren historischen Ortskernen. Ähnlich ist es in der Gartenstadt, wobei hier noch die unmittelbare Nähe zum Käfertaler Wald hinzukommt.

Das waren jetzt nur ein paar der insgesamt 24 Stadtteile Mannheims. Eines haben alle gemeinsam: sie sind hervorragend an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden und Du erreichst die Innenstadt in kürzester Zeit. 

Eine Ausnahme gibt es dann doch: Straßenheim. Die Siedlung gehört offiziell zum Stadtteil Wallstadt, liegt aber inmitten von Feldern, umgeben von einigen Bauernhöfen. Hier fährt kein Bus und keine Bahn. Ein Hauch von Landleben mitten in Mannheim!

Moderner Wohnraum für alle

© Ben Van Skyhawk

Für alle, die es ein bisschen urbaner mögen, wird gerade in direkter Nachbarschaft zum Bahnhof das Kepler-Quartier fertig gestellt. Das hochmoderne Gebäude beherbergt Studentenwohnungen, klassische Appartements, großzügige Büroflächen sowie in naher Zukunft das Hilton-Hotel. 

Generell investiert die Stadt Mannheim in Fortschritt, Wohnraumschaffung und Neubauprojekte, was auch an dem sogenannten Glückstein-Quartier ersichtlich wird. Hier entstehen im Lindenhof neben dem neuem Technischen Rathaus fünf Stadthäuser, die nicht nur in unmittelbarer Nähe zu Restaurants und Geschäften des Stadtteils liegen, sondern von denen aus Du auch den Bahnhof in wenigen Gehminuten erreichen kannst. Das Glückstein-Quartier wird neben der Möglichkeit, moderne Wohnungen zu mieten, auch Büro- und Gastronomieangebote umfassen.

FRANKLIN
FRANKLIN © Alexander Münch

Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne Turley-Barracks in Neckarstadt Ost/Wohlgelegen, entsteht momentan HOMERUN — ein großflächiger Bezirk, der modernstes Wohnen inmitten der Stadt ermöglicht. Auf dem Mannheimer Turley Areal werden verschiedene Wohn- und Gebäudeformen angeboten, vom Reihenhaus über das „Punkthaus“ mit Mietwohnungen aus zwei bis vier Zimmern bis hin zum „Quattrohaus“ mit Maisonette-Wohnung oder Tower-Penthouse — dazwischen viel Grün. 

Ähnlich und doch ein wenig anders ist das Projekt FRANKLIN Mannheim: Auf dem Gelände des ehemaligen Benjamin-Franklin-Village entsteht ein neuer Stadtteil mit vielfältigem Wohnraum: Einfamilien- und Zweifamilienhäuser, Doppelhaushälften und Mehrfamilienhäuser sowie Freizeiteinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und Schulen. Besonders wichtig ist den Investoren und Bauherren von FRANKLIN dabei, dass der Wohnraum bezahlbar bleibt.

Ein Herz für Studierende

Studierende im Ehrenhof
Studierende im Ehrenhof © Universität Mannheim, Stefanie Eichler

Im Vergleich zu anderen Großstädten ist das Leben in Mannheim erschwinglich. Neben den geringen Lebenshaltungskosten überzeugen auch die vergleichsweise günstigen Mietpreise. Sie betragen nur etwa die Hälfte der Preise in Stuttgart oder Frankfurt und entsprechen ungefähr dem Durchschnitt der Mietkosten in ganz Baden-Württemberg.

Da Mannheim seinem Ruf als Studentenstadt alle Ehre macht, gibt es zahlreiche Wohnheime und einen florierenden WG-Markt. Vor allem in der Facebook-Gruppe der Universität Mannheim findest Du immer wieder Angebote und Gesuche rund um Wohngemeinschaften. Aber auch die über die ganze Stadt verteilten Studentenwohnheime bieten Dir nicht nur günstigen Wohnraum, sondern auch Anschluss an Deine Kommilitonen. Beliebt sind die Wohnheime im Jungbusch, im Ulmenweg oder in der Schwetzingerstadt. Mehr Informationen dazu findest du beim Studierendenwerk.

© Christian Buck

Abseits der Angebote für Studierende wirst Du bei der Wohnungssuche in Mannheim auch auf den klassischen Wohnungsportalen fündig. Weiterhin nützlich ist ein Besuch auf der Website der GBG Mannheim. Dort findest Du häufig interessante Angebote für Miet- und auch Kaufobjekte — und zusätzlich eine Seite mit oft gestellten Fragen bezüglich Kaution, Mietvertrag und Mietbescheinigung samt ausführlicher Antworten.

Jetzt wünschen wir Dir viel Erfolg bei Deiner Suche und heißen Dich ganz herzlich willkommen — dahäm in Monnem!

Top