In MannheimSignet

finden Startups ein Zuhause

Gründen in Mannheim

Du hast eine Idee, für die Du brennst und möchtest sie auch anderen nahe bringen? Du möchtest ein Startup gründen und Dich selbstständig machen? Dann bist Du in Mannheim genau an der richtigen Adresse: 8 Gründerzentren und diverse Coworking Spaces, kostenlose Beratungsstellen, eine tolle Startup-Community und finanzielle Förderprogramme stehen Dir zur Verfügung.

Guter Rat muss nicht teuer sein

Mannheim, Gründer- und Innovationsstadt
Mannheim, Gründer- und Innovationsstadt © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Daniel Lukac

Bevor Du richtig loslegen kannst, solltest Du Dich zunächst professionell beraten lassen. Hierfür kannst Du Dich zum Beispiel direkt an die Stadt Mannheim oder an das Gründerzentrum gig7 im Quadrat G7 wenden. Weitere Beratungsorganisationen sind das deutsch-türkische Wirtschaftszentrum DTW in U6 sowie das Zentrum für Gründungsberatung und Unternehmensentwicklung „Pro Social Business“ in F4. Mit dem sogenannten „Exi-Gründungs-Gutschein“ kannst Du bei Letzterem eine Beratung zur Existenzgründung in Anspruch nehmen, die Dir vom Land Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt wird. Auch bei der IHK — der Industrie- und Handelskammer — kannst Du von einem kostenlosen Erstberatungsangebot zum Thema Selbstständigkeit profitieren und direkt online ein Infopaket anfordern, in dem Du wichtige Informationen zu Fördermitteln für die Existenzgründung findest.

Du bist jung und brauchst das Geld

© rawpixel.com | pexels.com

In Mannheim gibt es zwei Förderprogramme, die Dir bei Deiner Unternehmensgründung finanziell unter die Arme greifen. Das Zuschussprogramm KREATECH ist spezialisiert auf Kleinunternehmen im Kreativwirtschafts- und Technologiebereich. Es bietet monetäre Unterstützung von mindestens 1.000 und höchstens 20.000 Euro. Interessant ist auch der „Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim“, der Startups in ihren ersten fünf Jahren nach der Gründung finanzielle Hilfestellung leistet — mit Fördermitteln von mindestens 50.000 bis maximal 200.000 Euro.

Anschließend beginnt die Suche nach dem optimalen Arbeitsplatz, an dem Du Dich nebenher vernetzen und so Teil der Community werden kannst. Die acht Gründerzentren in Mannheim stellen hierfür die perfekten Orte dar.

Mach' unseren Test oder les' den nächsten Abschnitt, um herauszufinden, welches Gründerzentrum am besten zu Dir passt.

Das richtige Gründerzentrum für Dich

Mafinex
Mafinex © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Daniel Lukac

Mafinex
Wie wäre es mit dem topmodernen und komplett verglasten Technologiezentrum MAFINEX Mannheim im Lindenhof zum Beispiel: Wenn Du Dich im IT- und Technologiebereich heimisch fühlst, bist Du an dieser Stelle genau richtig. Das Gründerzentrum liegt im Stadtteil Lindenhof und versammelt auf einer Gesamtfläche von 7.800 m² rund 60 Unternehmen. Der Coworking Space bauteil.b bietet Dir die Möglichkeit, in entspannter und kreativer Atmosphäre zu arbeiten, Versammlungsräume zu mieten und mit Gleichgesinnten zu netzwerken. 

Musikpark
In der UNESCO City of Music darf natürlich ein entsprechendes Existenzgründungszentrum nicht fehlen. Im Szeneviertel Jungbusch, in direkter Nachbarschaft zur Popakademie Baden-Württemberg, befindet sich der Musikpark Mannheim. Hier wirst Du Dich besonders wohl fühlen, wenn Dein Herz für Musik schlägt. Die Unternehmen, die hier angesiedelt sind, bilden die gesamte Verwertungskette der Musikwirtschaft ab, also zum Beispiel auch Merchandising, Booking und Promotion. Übrigens: Der Musikpark ist das erste und einzige musikwirtschaftliche Gründerzentrum Deutschlands.

C-HUB
C-HUB © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Daniel Lukac

C-HUB
Nur eine Bushaltestelle vom Musikpark entfernt, befindet sich das Kreativwirtschaftszentrum C-HUB. Das hochmoderne und lichtdurchflutete Gebäude verfügt sowohl über Coworking Spaces (im DOCK3) als auch Versammlungs- und Workshopräume. Ob Filmproduktionsfirma oder Full Service Werbeagentur: hier sind kreativ Schaffende aus allen Branchen herzlich willkommen. Direkt nebenan sorgt das St. James für das leibliche Wohl und bietet der PORT25 "Raum für Gegenwartskunst".

DTW
In den Quadraten befindet sich das deutsch-türkische Wirtschaftszentrum, kurz: DTW. Es richtet sich gezielt an türkischstämmigen Unternehmer*innen. Neben der Option, ein Büro mit ausgezeichneter Ausstattung zu mieten, bietet das DTW auch Seminare, Fortbildungen, Förderungen für Existenzgründer und die oben erwähnten Beratungsmöglichkeiten an. Es bietet somit die perfekten Voraussetzungen für Deinen Start in die Selbstständigkeit in der multikulturellen Stadt Mannheim.

gig7
Das gig7 ist ein Existenzgründungszentrum speziell für Frauen. Gründerinnen werden hier hervorragend beraten, in Workshops weitergebildet und in Coworking Spaces willkommen geheißen. Außerdem gibt es das Förderprogramm „Women in Tech“, das Frauen dazu inspirieren und motivieren soll, die von Männern dominierte Welt der Technik zu erobern. Erfolgreiche Gründerinnen in den Tech-Bereichen stehen dabei als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung und sollen Startup-Interessierte dabei unterstützen, sich selbstständig zu machen.

Textilerei
Im Quadrat C4 ist die sogenannte Textilerei heimisch. Das „Gründerzentrum für Mode und Textilwirtschaft" bietet ideale Arbeitsmöglichkeiten für modeaffine Menschen, die sowohl an Büroräumen, Beratung und Workshops als auch an der Nutzung von Industriemaschinen zur Produktion ihrer Artikel interessiert sind. Außerdem kannst Du im Ladengeschäft der Textilerei erproben, wie es sich anfühlt, Dein frisch gegründetes Label in die Welt hinaus zu senden.

CUBEX41
Als Medizintechniker bist Du beim CUBEX 41 garantiert an der richtigen Adresse. Im Bereich von Medizintechnologie kannst Du Dich hier zukunftsorientiert von Profiteams unterstützen und beraten lassen und dabei Hand in Hand mit ihnen zusammenarbeiten. Das CUBEX41 befindet sich auf dem Gelände des Mannheimer Universitätsklinikums, so dass ein enger Austausch zwischen Dir und den Anwendern deiner Technologien stattfinden kann. 

Altes Volksbad
Das Kreativzentrum Altes Volksbad in der Neckarstadt West geht in eine andere Richtung: Kreative aus den Bereichen Fotografie, Design, Animation und Medien finden in dem denkmalgeschützten alten Schwimmbad die perfekte Anlaufstelle für Coworking, Vernetzung und Selbstständigkeit. Auf einer Gesamtfläche von 1.200 m² stehen Büros unterschiedlicher Größe sowie Besprechungsräume, ein Seminarraum und Breitband-IT zur Verfügung.

Gemeinsam arbeitet es sich leichter

Mannheimer, Startup Erfolgsgeschichten
Mannheimer, Startup Erfolgsgeschichten © pexels

Neben den Existenzgründerzentren, die Dich dezidiert dabei unterstützen, in der Startup-Welt Fuß zu fassen, gibt es noch weitere Coworking Spaces in der Quadratestadt. Im buntesten Hinterhof des Jungbuschs angesiedelt findest Du beispielsweise die Agenturgemeinschaft Raben-Engel-Odenwälder, in der Du helle und einladende Konferenzräume, Büros oder Deinen eigenen Schreibtisch anmieten kannst. Ebenfalls im Jungbusch befindet sich das Ponderosa Coworking. Das Gemeinschaftsbüro mit dem hübschen Namen beherbergt momentan vor allem Fotografen und Musiker.

Wenn Du gerne Teil eines der Gründerzentren werden oder Dir einen Platz in einem der Coworking Spaces sichern möchtest, genügt es, den jeweiligen Ansprechpartnern eine E-Mail zu schreiben. Erläutere einfach kurz Dein Anliegen und Deine Idee und einem erfolgreichen Arbeiten und Netzwerken steht nichts mehr im Wege.

Fazit

Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation
Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation © pexels

Um Dich auch unabhängig davon mit der Gründerszene Mannheims zu verknüpfen, kannst Du Mitglied in einer der zahlreichen Facebook-Gruppen werden. Aktuelle Neuigkeiten, spannende Events und interessante Vorträge warten auf Dich im Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI), auf der offiziellen Facebook-Präsenz von Startup Mannheim oder in der Facebook-Gruppe für Mannheimer Startups.

Offen, neugierig und zielstrebig — das zeichnet die Gründerszene in Mannheim aus. Sie lässt keinen Wunsch offen und entsprechend siedeln sich immer mehr Startups in der Quadratestadt an, um von der hervorragenden Verknüpfung und den vielfältigen Möglichkeiten zu profitieren. Egal ob du dein eigenes Startup gründen oder erst einmal in den Startup-Betrieb hinein schnuppern möchtest: in Mannheim hast Du zahlreiche Optionen. Nimm einfach Kontakt mit einem der acht Gründerzentren auf oder bewerbe Dich auf eine Stelle in einem Startup. Komm und lasse Dich in die Gründerszene entführen.

Top