Bertha Benz zeigt ihr Mannheim

Es kommt aus Mannheim: das Automobil, eine wahrlich weltbewegende Erfindung von Carl Benz. Von "seiner Frau Bertha" hören Sie in dieser Führung die spannende Geschichte dieser und weiterer Erfindungen, außerdem hat sie Interessantes zur Stadtgeschichte parat.

Details:

  • Treffpunkt: Benz-Denkmal an der Augustaanlage
  • Preis: 10 € für Erwachsene, 8 € für Kinder (6-14 J.)

JETZT ANFRAGEN

  Dauer
2 h
Startpunkt der Tour

Benz-Denkmal, Mannheim


Vor über 130 Jahren machte Carl Benz mit dem ersten Automobil mit Verbrennungsmotor in Mannheim eine wahrlich weltbewegende Erfindung. Vom Monument und Modell des Benz-Motorwagens ausgehend hören Sie die spannende Geschichte auf dem Weg zu dieser Erfindung und erfahren, warum eine Frau die erste Fernfahrt machte und damit die Tauglichkeit dieses fauchenden und knatternden Gefährts bewies. Die Führung geht auch auf vielfältige Reaktionen sowie Fehleinschätzungen ein und darauf, wieso Mannheim z.B. „die Stadt, in der die Räder laufen lernten“ genannt wird. Der Weg führt durch die berühmten Quadrate, lässt erfahren, welche Geschichten sich um die „Planken“ ranken und führt hin zum zweitgrößten Barockschloss Europas, vor dessen Toren weitere Erfindungen ebenfalls eine Rolle spielen. Spott und Hohn, Staunen und Bewundern: beides liegt manchmal nahe beisammen.

Termine:

  • So., 17.02.2019, 14.00 Uhr
  • So., 28.04.2019, 14.00 Uhr
  • Fr., 14.06.2019, 18.00 Uhr
  • So., 29.09.2019, 14.00 Uhr

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Top